ÜBER MICH

Heike König


Ich bin tief davon überzeugt, dass es wichtig ist, dass wir als Mensch wieder die feinstofflichen Ebenen unserer Erde und deren Wesen berühren und uns verbinden mit dem großen energetischen Feld der Erde. Über das Riechen, Schmecken, aber auch über das Einfühlen in die Erde, in Gaia. Wenn wir in sie hineinfühlen, findet eine Kommunikation, ein Austausch statt - frei von Worten, frei vom Denken, nur über das Fühlen.
Das ist Rückbindung (Religio) an den Ursprung, an die Schöpferin-Urkraft, es fließt ein Urstrom.


Als hochempathischer Mensch sind mir diese Ebenen, dieses Wesenhafte, sehr vertraut, für mich fühlbar und sichtbar. Der Mensch der modernen heutigen Zeit verbindet sich mit der materiellen Ebene oder nur noch mit seinem Kopf-Gedanken und hat seine Wurzel mit der Urmutter, die uns auf allen Ebenen Nährende, verloren.

In früheren Kulturen war der Kontakt noch vorhanden. Heute beuten wir die Schätze der Erde aus, aufgrund der Angst, nicht genährt zu sein oder überleben zu müssen, zerstören wir Gaia und ihre Geschöpfe anstatt mit ihr im Einklang zu leben. Ich lade Sie ein, sich wieder zu verbinden, sich geborgen zu fühlen, sich einzuschwingen und einfach nur zu Sein. Wir kommunizieren als Energiewesen mit allen Ebenen über die feinstofflichen subtilen Energien.

Mehrfach habe ich erlebt, wie in Zeiten von Erkrankungen (z.B. Gürtelrose) das Durchströmen der Erdenergien durch meinen Körper mir sehr geholfen hat und rasch Heilung und Linderung gab.

Vor ca. 30 Jahren hatte ich eine starke Hauterkrankung (Akne Conglobata). Da trat eine Wende ein in meinem Leben. Ich stellte meine Lebensmittel auf vegan und rohköstlich um, damit diese mir zum Leben dienten. Mit den Wildpflanzen erfühlte ich die Urkraft der Erde und beim Essen der Pflanzen spürte und sah ich, wie mein Körper bzw. mein Energiekörper in Wechselwirkung ging mit den Wildpflanzenschwingungen. Durch das bewußte Fühlen und Sehen der Pflanzenenergien erforschte ich die energetische Wirkung auf meinen Körper.

Wenn ich bewußt Beifuß zu mir nahm und mich mit der Energie des Beifußes verband, durch das Essen dieser Pflanze, konnte ich beobachten durch mein inneres Sehen, dass Fremdenergien von mir weggingen und Beifuß ist eine Reinigungs- (zum Räuchern) und Schutzpflanze! Mein Körper hatte verstanden - ohne Worte. Die Pflanzenkräfte halfen mir auf den subtilen feinstofflichen Ebenen bis in die Seelenebene und dann in die körperliche Ebene.

Ich sehe mich hier als Mittlerin zwischen diesen Welten.

Ich bin:

  • Bankkauffrau
  • Trainerin für Autogenes Training
  • Meditationslehrerin
  • Ganzheitliche Lebensberaterin/Coach
  • Geomantin
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Unternehmensgründerin - "Die wilde Kost"
  • Buchautorin - "Die wilde Kost"



Wenn Sie mehr über mich und meine Einstellungen 
und persönlichen Natur-Erlebnisse erfahren möchten, lesen Sie hier weiter: 

SIE ERREICHEN MICH UNTER TEL 0177-1438289

Bürozeiten: Montag bis Freitag von 8.00 bis 9.00 Uhr. Zu anderen Zeiten hilft mir mein Anrufbeantworter. Machen Sie davon Gebrauch - ich rufe schnellstmöglich zurück.